Warum Banken den Schlüssel zu einer breiteren BTC-Einführung und Hyperbitcoinisierung halten

Die Banken werden maßgeblich dazu beitragen, eine breitere Einführung von Krypto-Währungen zu erreichen. Ohne ihre Beteiligung wird die Öffentlichkeit die Krypto-Währung weiterhin als einen weniger als legitimen Teil der Finanzwelt betrachten.
Die Banken werden maßgeblich dazu beitragen, eine breitere Einführung von Krypto-Währungen zu erreichen. Ohne ihre Beteiligung wird die Öffentlichkeit die Krypto-Währung weiterhin als einen weniger als legitimen Teil der Finanzwelt betrachten.

Zugegeben, die überwiegende Mehrheit der Finanzinstitute betrachtet Bitcoin (BTC) und andere Kryptowährungen nach wie vor mit Misstrauen. Einige fangen jedoch langsam an, Krypto und Blockchain zu akzeptieren, was wiederum ihre Rivalen unter Druck setzen dürfte, ihnen zu folgen.

Und nach Ansicht einer Reihe von Experten werden Banken, sobald sie Kryptographie in größerem Umfang einsetzen, wahrscheinlich die nahtlose Benutzererfahrung und einfache An- und Abfahrtsmöglichkeiten bieten, die derzeit im Kryptographiebereich Mangelware sind.

Indem sie solche Dienste anbieten, könnten sie das Schlüsselelement sein, um den Weg für eine breitere Akzeptanz – oder sogar Hyperbitcoinisierung – zu ebnen.

Warum Bitcoin Banken braucht

Laut Guardian-Circle-Gründer und Krypto-Autor Mark Jeffrey „fehlen im Krypto zwei Dinge“. Diese sind „Fiat auf und ab Rampen“ und „großartige Benutzeroberflächen“.
Jeffrey erzählt Cryptonews.com,

„Für die Fiat-Auf- und -Abfahrten ist die Mitarbeit von jemandem erforderlich. Im Moment sind es die Börsen, die nicht wirklich Altbanken oder alte Finanzdienstleistungsunternehmen sind. Aber die Börsen sind für die meisten Menschen zu schwierig zu benutzen“.

Jeffrey kommt zu dem Schluss, dass entweder der Krypto-Sektor die Zusammenarbeit von Banken benötigt oder dass der Austausch von The News Spy insgesamt einen besseren und leichter zugänglichen Service bieten muss. sagt Jeffrey,

„Wir sehen, dass sie es versuchen – Dinge wie Proton und MetalX oder Nash Pay gehen in diese Richtung“.

Eine einfache Möglichkeit zum Kauf von Kryptowährungen zu bieten, ist vielleicht die größte Hürde für eine größere Akzeptanz. Gegenwärtig verhindern jedoch viele Banken – insbesondere in Ländern wie Großbritannien und den USA – aktiv, dass ihre Kunden Kryptowährungen mit Kredit- und manchmal sogar Debitkarten kaufen.

„Krypto-Puristen befinden sich in einer heiklen Lage“, sagt Glen Goodman, der Autor von The Crypto Trader.

Er erklärt,

„Sie würden es gerne sehen, wenn Kryptowährungen das traditionelle Bankensystem zerstören und eine dezentralisierte Finanzutopie einleiten würden. Aber leider brauchen sie die Mitarbeit der Banken, um die Kryptoadoption voranzutreiben, da die meisten Menschen Krypto nur kaufen, wenn ihre Bank oder ihr Kreditkartenanbieter ihnen erlaubt, Geld an eine Krypto-Börse zu überweisen.

Die Tatsache, dass die Banken verschiedene Barrieren für den Kauf von Krypto errichtet haben, ist wohl ein bedeutender Hemmschuh für eine breitere Einführung von Krypto-Währungen.

Durch das Verbot von Kreditkartenkäufen oder durch die Verlangsamung von Überweisungen zu oder von Börsen senden sie den Kunden die Botschaft, dass Krypto nicht für den Mainstream geeignet ist.

Langsame aber stetige Bewegung

Für einige in der Kryptobranche dürfte dies nicht unbedingt ein Problem sein.

Laut Scott Melker, einem Krypto-Händler bei TexasWestCapital, waren Bitcoin und andere dezentralisierte private Krypto-Währungen ohnehin dazu gedacht, das Bankensystem zu umgehen.

Auf die Frage, ob die Zusammenarbeit der Banken für eine breitere Akzeptanz von Bitcoin notwendig sei, sagt er zu Cryptonews.com,

„Auf keinen Fall. Das größte Wertangebot von Bitcoin ist eine Absicherung gegen schlechte Akteure, nämlich Zentralbanken. Kryptowährungen finanzieren die Nicht-Banken“.

Gleichzeitig möchte Melker nicht verallgemeinern, ob Banken weltweit für Krypto empfänglich sind und vielleicht sogar selbst in Krypto investieren.

Er sagt,

„Banken operieren in verschiedenen Jurisdiktionen und Ländern, auf verschiedenen Ebenen von national bis lokal und mit völlig unterschiedlichen Regeln. Im Allgemeinen würde ich sagen, dass das alte Bankensystem extrem weit davon entfernt ist, Bitcoin im Allgemeinen zu akzeptieren. Diejenigen, die dafür offen sind, sind vorerst nur wenige und weit davon entfernt.

Dennoch gab es in den letzten Monaten einen leichten, aber spürbaren Aufwärtstrend bei den Banken, die bereit sind, in die Krypto-Arena einzutreten.

sagt Jeffrey,

„Die meisten Banken betrachten Krypto-Firmen immer noch mit Argwohn. Aber JPMorgan hat sich trotz der Anti-Krypto-Kommentare von Jamie Dimon in den letzten Jahren zunehmend kryptofreundlich gezeigt“.

Im Mai eröffnete JPMorgan Konten für zwei der größten amerikanischen Krypto-Börsen, Coinbase und Gemini. Jeffrey glaubt, dass dies die Tore öffnen könnte, damit große Banken folgen und die Bankenbranche für Krypto-Händler kooperativer wird.

„Ich denke, wir werden sehen, wie sich die Banken langsam bewegen, bis eine von ihnen mit Bitcoin- und Kryptoprodukten – wahrscheinlich JPMorgan oder Fidelity – plötzlich der anderen voraus ist, und der Rest wird sich drängeln, um zu folgen. Und dann wird es sehr schnell gehen“, meint er.

Glen Goodman stimmt dem weitgehend zu und stellt fest, dass die großen High-Street-Banken „von neueren Fintech-Banken wie der in Großbritannien ansässigen Revolut, die Krypto-Investitionen als Dienstleistung für ihre Kontoinhaber anbieten, einen Tritt in den Hintern erhalten haben“.

Laut Goodman könnten Fintech-Firmen und Herausforderer-Banken der Schlüssel sein, um den Bankensektor zur Kryptotechnik zu bewegen.

„Fintechs sind oft entspannter, wenn es um die Zusammenarbeit mit der Kryptobranche geht, und drohen, die schwerfälligen traditionellen Banken zu usurpieren, indem sie mit neuen Geschäftsmodellen experimentieren“, fügt er hinzu. „Die traditionellen Banken sind sich dieser Bedrohung wohl bewusst.

Wie geht es weiter?

Abgesehen von den wenigen Banken und Fintech-Firmen, die sich in Richtung Kryptographie bewegen, was wäre nötig, damit der Bankensektor als Ganzes Bitcoin und andere Krypto-Währungen annimmt?

„Bitcoin muss sich als ein gold-ähnlicher Wertaufbewahrer erweisen“, sagt Jeffrey, der auch anmerkt, dass die aktuellen Weltereignisse „diese Bewährung von Jahren auf Monate komprimiert haben“.

Darüber hinaus glaubt Jeffrey, dass die Banken Bitcoin annehmen werden, wenn sie erst einmal gelernt haben, wie sie damit Geld verdienen können, so wie sie auch mit Fiat Geld verdienen, indem sie Darlehen und Kredite vergeben.

Sobald sie sich davon überzeugt haben, dass sie von BTC profitieren können, werden sie sich darauf einlassen. Dann wird eine breitere Akzeptanz folgen, vielleicht sogar bis zu dem Punkt, an dem Bitcoin zu einer wichtigen globalen Währung wird.

500 crypto companies in Estonia lose their licenses after a US$220 billion money laundering scandal

 

Estonia, one of the European Union’s most favorable countries for crypto-currency, is cracking down on hundreds of licensed crypto-currency companies in response to a US$220 billion money-laundering scandal, according to Bloomberg.

Estonia was one of the first countries in the European Union to license crypto-currency companies, but has been forced to take drastic action after hundreds of billions of dollars of dirty money were detected in the Estonian unit of Denmark’s largest lender, Danske Bank A/S. It has put the country at the centre of Europe’s biggest money laundering scandal.

Regulators: The late founder of QuadrigaCX stole over $145 million
License to damage

Madis Reimand, Head of the Baltic country’s Financial Intelligence Unit, revealed that regulators suspect that licensed crypto-currency companies are abusing their Estonian credentials to commit fraud elsewhere.

As a result, more than 500 companies, approximately one third of the total, have had their permits withdrawn if they have not started their operations in Estonia within six months of obtaining the permit. He explained that

„This is a first step to put the market in order, which allows us to deal with the most urgent issues by allowing operations only to companies that can be subject to supervision and enforcement measures in Estonia.“

SEC to hold virtual conferences for Fintech industry players

The purge is not over
Reimand indicated that stricter licensing measures will come. More than half of the country’s remaining crypto-currency companies could also lose their licenses, as they also do not have operations in Estonia and their managers are outside the country.

Prediksjon for Bitcoin: BTC / USD fall under 9 400 USD når okser går i panikkmodus; Er det på tide å selge?

BTC / USD synker under nivået av psykologisk støtte på 9 400 dollar i de tidlige handelstimene i dag, ettersom kjøperne tar en pause fra den langvarige trenden som den overlegne kryptoen har opplevd siden begynnelsen av denne måneden.

I skrivende stund signaliserer Bitcoin-diagrammet nå et kommende bearish løp, da prisen kan stå overfor en nedgangshandel til 9 385 dollar

Imidlertid, i et av de mest sjokkerende trekkene tidligere i går, mistet Bitcoin-oksene styrken ved å holde fast på det viktige støttenivået på 9 300 dollar, da bjørner overtok markedet for å presse BTC-prisen under 9-dagers og 21-dagers glidende gjennomsnitt. Bitcoin Trader prisen er satt til å falle lavere etter hvert som markedet justeres fra det skyrocketing-momentumet i løpet av den siste måneden.

I tilfelle av en oppadgående trend, er det neste mulige målet $ 9.700 støtte støtte motstand nivå. Det neste hovednivået er $ 10.000 mens de potensielle motstandsnivåene er $ 10.500, $ 10.700 og $ 10.900, mens de kritiske støttenivåene er $ 8.500, $ 8.300 og $ 8.100 når RSI (14) beveger seg under 50-nivået.

BTC / USD Medium – Term Trend: Ranging (4H Chart)

Bitcoin’s pris handles fortsatt rundt 9 397 dollar etter å ha falt tilbake fra 9 228 dollar i gårsdagens handel. Når vi ser på timeprisdiagrammet, kan vi se at den bearish forsyningen kommer sakte opp i markedet, men oksene prøver også å forsvare 9 300 dollar støttene. I mellomtiden kan 9.200 $ støttenivå og under komme i spill hvis BTC bryter den nevnte støtten.

Imidlertid, hvis kjøpere styrker og gir energi til markedet, kan handelsmenn forvente en retest på $ 9 500 motstandsnivå. Derfor kan det å bryte den nevnte motstanden også gjøre det mulig for oksene å teste 9.600 dollar, 9.800 dollar og 10.000 dollar oppover.

Ikke desto mindre konsoliderer BTC / USD for tiden og beveger seg sideveis på mellomlang sikt. Vi kan forvente en økning i volatiliteten snart.

Der französische Anbieter für erneuerbare Energien erhält die Genehmigung der Aufsichtsbehörde für den Token Sale im Wert von 10 Mio. €

Der Dienstleister für erneuerbare Energien, WPO, hat die Genehmigung der französischen Finanzmarktaufsicht erhalten, Mittel durch ein öffentliches Token-Angebot (ICO) aufzubringen.

Die Autorite des Marches Financiers (AMF) erteilte am 12. Mai die ICO-Genehmigung im Rahmen ihres „ICO-Visums“, das voraussichtlich vom 8. September bis zum 12. November läuft

ICO-Visa wurden 2019 als Teil eines umfassenden Rechtsrahmens für Kryptowährungen eingeführt und sollen das Risiko für Bitcoin Era Anleger minimieren. Antragsteller müssen dem AMF nachweisen, dass sie den Verkaufsteilnehmern alle relevanten Informationen über den Verkauf sowie die damit verbundenen Risiken zur Verfügung gestellt haben.

WPO wird einen Verkauf seines GreenToken (GTK) – eines ERC-20-Standard-Tokens von Ethereum – mit der Erwartung einer Beschaffung von 10 Mio. EUR (11,2 Mio. USD) durchführen. GTX wird ab rund 0,95 € (1,06 $) gehandelt.

GTX kann verwendet werden, um Waren und Dienstleistungen von WPO und dem GreenToken Network zu erwerben und zu bewerten, einer „professionellen Community, die sich aktiv mit dem Betrieb und der Optimierung erneuerbarer Energien befasst“, sagte das Unternehmen.

zinsbullische Haltung bei Crypto Trader gegenüber BTC

Am 1. Dezember 2020 wird das Token an der französischen Kryptowährungsbörse SAVITAR sowie direkt im GreenToken-Netzwerk gehandelt

„Diese Genehmigung durch die AMF ist ein wichtiger Meilenstein, um den Anlegern Klarheit und Vertrauen zu bringen. Wir sind sehr stolz darauf, diese Genehmigung zu erhalten und bieten dieses unglaublich innovative Tool, das GreenToken, öffentlich an, um die Produktion erneuerbarer Energien sofort zu beleben und zu optimieren “, sagte Barthelemy Rouer, CEO und Gründer von WPO.

Siehe auch: Power Ledger, um Blockchain-Energiehandel in westaustralische Wohnsiedlungen zu bringen

WPO wurde vor 12 Jahren gegründet und ist eine unabhängige Plattform für Dienstleistungen im Bereich erneuerbare Energien, die in 10 europäischen Ländern tätig ist. Laut seiner Website verwaltet das Unternehmen rund 5 Gigawatt in seinem Portfolio.

Bitcoin selbst nach einer 150%igen Rallye weit entfernt

Daten zu Derivaten zeigen, dass Bitcoin selbst nach einer 150%igen Rallye weit davon entfernt ist, die Spitze zu erreichen

In den vergangenen Wochen haben Analysten gesagt, dass Bitcoin endlich eine lokale Spitze findet.

 zinsbullische Haltung bei Crypto Trader gegenüber BTC

Zum dritten Mal innerhalb weniger Monate wurde die Krypto-Währung im Bereich von 10.000 Dollar abgelehnt. Es war eine Ablehnung, die viele dazu veranlasste, ihre zinsbullische Haltung bei Crypto Trader gegenüber BTC aufgrund der Bedeutung des Niveaus zu überdenken.

Die Daten zu den Derivaten und einfache technische Daten deuten jedoch darauf hin, dass Bitcoin noch lange nicht die Spitze des Eisbergs erreicht hat. Die Daten zeigen dies sogar nach einer mehr als 150%igen Erholung von den Kapitulationstiefs im März.

Es ist unwahrscheinlich, dass Bitcoin hier die Spitze erreicht, wie die Daten zeigen

Finanzderivate – wie Futures und Optionen – haben in den letzten Monaten für die Kryptographie zunehmend an Bedeutung gewonnen. Auch die Daten, die diese Märkte liefern, sind immer wichtiger geworden.

Ein Top-Händler teilte sich das untenstehende Diagramm. Es zeigt die Makropreisaktion von Bitcoin zusammen mit der BitMEX-Finanzierungsrate.

Der Refinanzierungssatz ist die Gebühr, die Long-Positionen für Short-Positionen zahlen, um die Marktpreise zu stabilisieren. Extrem hohe oder niedrige Refinanzierungsraten weisen darauf hin, dass eine Seite des Marktes übermäßig fremdfinanziert sein könnte.

Die Grafik zeigt, dass die Bitcoin-Finanzierungsrate nicht wie bei jedem mittelfristigen Höchststand in den letzten zwei Jahren tendenziell extrem hoch ist. Das bedeutet, dass BTC, sollte der historische Präzedenzfall anhalten, Spielraum für eine Erholung hat.

Technische Indikatoren bestätigen die Einschätzung, dass Bitcoin noch nicht an einem mittelfristigen Höhepunkt angelangt ist.

Wie bereits zuvor von NewsBTC berichtet, erklärte Analyst Alex Fiskum, dass die Marktstimmung und die Positionierung der Händler zeigt, dass die Bewegung von den 3.000 $ auf 10.000 $ eine „verhasste Rallye“ sei.

Das heißt, die Mehrheit der Anleger befand sich an der Seitenlinie oder leerverkaufte diese Bewegung, weil sie skeptisch waren.

Der Mitarbeiter von Alice Capital veranschaulichte seinen Standpunkt anhand des folgenden Diagramms. Das Diagramm zeigt, dass Bitcoin-Investoren weitgehend neutral sind und Raum für Aufwärtsbewegungen lassen, sobald die Käufer wirklich einsteigen.

Diagramm von Alex Fiskum, einem Händler für kryptoelektronische Währungen bei Alice Capital mit Sitz in Hongkong.

Kelvin „SpartanBlack“ Koh – Partner bei The Spartan Group – teilte diese Ansicht.

In seiner Antwort auf das Diagramm von Fiskum schrieb er, dass Krypto-Investoren immer noch zeigen, dass sie „etwas risikofrei“ sind. Der Optionsmarkt, der Index der relativen Stärke und der Index „Angst und Gier“ zeigen dies.

Es wird nicht einfach sein

Obwohl die Daten zeigen, dass Bitcoin noch Platz für eine Rallye hat, heißt das nicht, dass eine Rallye von hier aus ein Kinderspiel sein wird.

Ein Händler teilte kürzlich das untenstehende Bild mit. Es ist ein Diagramm, das zeigt, dass es einen klaren Widerstand des Bitfinex-Orderbuchs bei $10.000 für Bitcoin gibt.

Die Grafik ist bemerkenswert, weil sie viele Bewegungen bei Crypto Trader des BTC-Preises in den letzten Monaten aufzeigt, einschließlich der Tiefststände im März und der Höchststände im Februar

Auch Bitcoin nähert sich mittelfristig einem wichtigen Widerstand.

Wie NewsBTC bereits berichtete, teilte ein Händler mit, dass sich BTC derzeit einem technischen Niveau nähert, das im vergangenen Monat viermal lokale Höchststände markiert hat.

Bitcoin Profit: 2020 werden Münzen für den Schutz der Privatsphäre

2020 werden Münzen für den Schutz der Privatsphäre zum Mainstream werden

Da Bitcoin das 11. Jahr seines Bestehens feiert und der Rest des Kryptowährungsmarktes in ein neues Jahrzehnt eintritt, wurde vor allem die Frage diskutiert, was als nächstes für Bitcoin und andere Kryptowährungen bei Bitcoin Profit gilt, wobei der Schwerpunkt in diesem Jahr auf der Performance liegt. Der neueste bemerkenswerte Mensch auf dem Krypto-Markt, der diese Frage beantwortet, ist Brian Armstrong, CEO.

Bitcoin Profit erklärt Datenschutz

In einem kürzlich erschienenen Blog-Post erklärte Armstrong, dass es im nächsten Jahrzehnt um eine Blockkette gehen werde, die nicht nur skalierbar sei, sondern auch Datenschutzfunktionen implementiert habe. Gleichzeitig würde eine solche Blockkette „bis zum Ende des Jahrzehnts etwa 1B-Benutzer erreichen“. In Bezug auf die Skalierbarkeit erklärte der CEO eines der führenden Krypto-Exchanges der Welt, dass es in diesem Jahr entweder um Second-Layer-Lösungen oder um Blockketten geht, die höhere TPS liefern. Armstrong erklärte,

„So wie die Ablösung von 56k-Modems durch Breitband zu vielen neuen Anwendungen im Internet führte (YouTube, Uber, etc.), glaube ich, dass Skalierbarkeit eine Voraussetzung dafür ist, dass die Utility-Phase von Kryptographie wirklich in Gang kommt. Sobald wir Blockketten mit Verbesserungen der Skalierbarkeit um mehrere Größenordnungen sehen, werden sich neue Anwendungen schneller entwickeln.

Außerdem ist der CEO auch recht optimistisch

Armstrong prognostiziert, dass der Datenschutz in diesem Jahr in „eine der dominierenden Ketten“ implementiert wird, wobei eine ähnliche Veränderung wie bei HTTP zu HTTPS zu beobachten ist.

„Ich glaube, wir werden in den 2020er Jahren eine ‚Datenschutzmünze‘ oder eine Blockkette mit eingebauten Datenschutzfunktionen sehen, die sich durchsetzen wird. Es macht in den meisten Fällen keinen Sinn, jede Zahlung, die man macht, in einem transparenten Buch zu veröffentlichen.“

Darüber hinaus äußerte sich Armstrong auch zu einem der umstrittensten Themen auf dem Markt für kryptoelektronische Währungen bei Bitcoin Profit in letzter Zeit, der Waage und staatlich unterstützten digitalen Währungen. In Anbetracht der Antwort auf Libra aus Washington DC erklärte Armstrong, dass China die Initiative ergriffen“ habe, seine eigene digitale Version des Yuan einzuführen, während es Blockchain zu einer seiner Kerntechnologie-Investitionen gemacht habe“. Er sagte,

„CENTRE mit seiner USD-Münze könnte die Lösung sein, auf die sich die USA wenden, oder die Fed könnte versuchen, ihren eigenen digitalisierten Dollar mit Hilfe einer Blockkette zu implementieren. Ich denke, dass wir dann sehen werden, wie digitale Korbwährungen herauskommen, entweder durch ein Konsortium wie Libra oder CENTRE, oder möglicherweise durch den IWF selbst.

Bitcoin Breakout Level löst ‚Shitcoin Exodus‘ aus

Ton schwankt: Bitcoin Breakout Level löst’Shitcoin Exodus‘ aus – Plus Ethereum, Ripple und XRP, Litecoin, Tron, Cardano

Von dem Potenzial für einen neuen Bitcoin-Breakout bis hin zu einem großen Update über die Zukunft von Ethereum, hier ist ein Blick auf einige der Geschichten, die in der Welt der Kryptographie brechen.

Bitcoin

Der erfahrene Händler und Analyst Tone Vays sagt, wenn Crypto Code heute über 11.050 $ hinaus brechen kann, gibt es wenig, was die führende Kryptowährung daran hindert, einen größeren Anteil am gesamten Kryptomarkt einzunehmen und kurzfristig auf 14.000 $ zu steigen.

„Wenn dies nach oben bricht, gibt es auf einem Wochen-Chart absolut nichts, was als Widerstand wirkt. Und dann ist es sehr wahrscheinlich, dass Bitcoin nach oben in die Halbierung beschleunigt wird.

Es könnte auch einen zusätzlichen Katalysator zu Bitcoin geben. Wenn Bitcoin wieder schneller ansteigt als die Scheißmünzen, was es wahrscheinlich tun wird, wird es zu einem zusätzlichen Exodus von Scheißmünzen nach Bitcoin kommen.

Vays gab auch ein Wort der Vorsicht heraus und sagte, dass er glaubt, dass Bitcoins großer Anstieg im Jahr 2019 irgendwann eine 80%ige Korrektur erfahren wird.

„Ich glaube immer noch, dass dies ein unangemessener exponentieller Anstieg des Preises für Bitcoin ist, und Bitcoin wird sich korrigieren. Sie wird auf dem Niveau einer 80%igen Korrektur korrigieren. Kann diese Korrektur bei 40.000 Dollar beginnen? Es könnte.“

Ethereum Foundation

Ethereum

Die Ethereum Foundation hat ein neues monatliches Update zu Ethereum 2.0 veröffentlicht, das ein Sammelbegriff für eine Reihe von Verbesserungen ist, die darauf abzielen, die Anzahl der Transaktionen pro Sekunde, die die Blockchain verarbeiten kann, deutlich zu verbessern.

Die Stiftung betont die Tatsache, dass, obwohl die Entwickler hoffen, dass die Phase 0 des Updates bis Januar 2020 fertig sein wird, dies nicht der offizielle Starttermin ist.

Ripple und XRP

Die San Francisco Business Times hat Ripple auf Platz 13 ihrer neuen Liste der herausragenden Persönlichkeiten im Bereich Corporate Philanthropy gesetzt.

In diesem Jahr kündigte Ripple an, 1 Million Dollar an Tipping Point zu spenden, das zur Bekämpfung von Armut und Einkommensungleichheit in der San Francisco Bay Area beiträgt.

Ripple nutzt auch seine neue University Blockchain Research Initiative (UBRI), um 50 Millionen Dollar an mehr als ein Dutzend Universitäten auf der ganzen Welt zu spenden und die Ausbildung von Blockchain und Krypto zu fördern. Darüber hinaus spenden Ripple-Mitbegründer Chris Larsen und seine Frau Lyna Lam 25 Millionen Dollar an den Staat San Francisco, wobei der größte Teil der Spende auf XRP entfällt.

Ripple Mitbegründer’s Krypto-Geschenk erhöht das Profil der Blockkette

Nachdem die San Francisco State University ein 25-Millionen-Dollar-Geschenk in XRP erhalten hat, kämpfen Unternehmen und gemeinnützige Organisationen der Bay Area mit den Risiken und Vorteilen des digitalen Spendens mit Kryptowährung.

Die Hälfte der Litecoin ist jetzt etwa 15 Tage entfernt, so eine Countdown-Uhr von CoinGecko.

Die Litecoin-Blockbelohnung für Bergleute wird von 25 auf 12,5 Münzen sinken, eine Differenz im Wert von etwa 3.542 auf 1.726 Dollar, entsprechend den aktuellen Marktpreisen.

Litecoin-Gründer Charlie Lee sagte kürzlich, dass er glaubt, dass die Veranstaltung bereits eingepreist ist, weil die Leute schon lange im Voraus über die Veranstaltung informiert waren.

„Die Halbierung ist immer ein Schock für das System. Wenn die Belohnungen für den Bergbau halbiert werden, werden einige Bergleute nicht rentabel sein und ihre Maschine abschalten. Wenn ein großer Prozentsatz dies tut, dann werden die Blöcke für einige Zeit langsamer. Für Litecoin sind es dreieinhalb Tage vor dem nächsten Wechsel, also möglicherweise sieben Tage mit langsameren Blöcken, und danach wird sich die Schwierigkeit wieder einstellen und alles wird gut.“

„Was den Preis betrifft, so sollte die Halbierung eingepreist werden, da jeder von Anfang an davon weiß. Aber die Sache ist, dass die Leute irgendwie erwarten, dass der Preis steigt. So kaufen viele Leute ein, weil sie erwarten, dass der Preis steigt und das ist eine Art sich selbst erfüllende Prophezeiung. Also, weil sie es kaufen, steigt der Preis tatsächlich.“

Tron und BitTorrent

Der Kryptozahlungsprozessor CoinGate akzeptiert nun den Tron-basierten Token BTT. Der Token wird in die File-Sharing-Plattform BitTorrent integriert, um Benutzer zu belohnen, die Dateien im Netzwerk teilen.

Bitte begrüßen Sie die neueste native #cryptocurrency auf unserem Gateway – #BitTorrent Token $BTT! Zögern Sie nicht, es in Tausenden von Geschäften auszugeben, es als Zahlung zu akzeptieren oder es auf unserer Plattform mit verschiedenen Methoden zu kaufen/verkaufen. Lesen Sie mehr darüber hier!

Die Cardano Foundation stellt ein.

Die Stiftung, die Aufsicht, Gemeindeentwicklung, Normenentwicklung, Förderung und Bildung für das Ökosystem Cardano anbietet, hat drei offene Stellen.